WolfenBattle - der Rockwettbewerb der Region

WolfenBattle - das Finale 2016!


„WolfenBattle 2016“ – die Siegerband heißt "KYONIC"!

Am Samstag, 23.04.16 spielten die 5 Favoriten des Rockwettbewerbs WolfenBattle 2016 in der KuBa-Halle.
Etwa 200 Zuschauer erlebten einen grandiosen und abwechslungsreichen Konzertabend. Die Stimmung in der Halle war ausgesprochen gut. In den Umbaupausen gab es sogar für das Publikum etwas zu gewinnen.
Es wurden Eintrittskarten für das „Summertimefestival“ und „Rock im Hof“, sowie CDs verlost.

Den Auftakt zu noch früher Stunde machte die Braunschweiger Band „EREMIC“ mit modern Metal. Eine energiegeladene Mischung aus harten Gitarrenriffs, treibenden Beats und einem ausdrucksstarken Frontmann.

Danach wurde es ruhiger, aber ebenso kurzweilig und begeisternd mit dem Duo „Deerwood“, welches mit akustischer Gitarrenbegleitung und zweistimmigem Gesang mit poppigen-, folkigen- und rockigen Songs überzeugte.

Die dritte Band riss das Publikum dann endgültig  mit. „Kyonic“ begeisterten mit Ihrer Spielfreude, Virtuosität an den Instrumenten und Ihren progressiven Metalsongs. Die vier Musiker aus Braunschweig waren vom Alter die Jüngsten, überzeugten das Publikum aber
mit ihrer professionellen und souveränen Bühnenshow.

Der Solokünstler „Nils Kayee“ präsentierte seine Hip Hop und Raggaesongs sympathisch und locker begleitet durch einen DJ und zeitweise mit Backroundsänger. Auch seine Darbietung fand guten Anklang.

Als letzte Band im Wettbewerb betraten „Mother Black Cat“ die Bühne und brachte die KuBa-Halle nochmal in Wallung. Frontsängerin Anika begeisterte mit Ihrer kräftigen Rockstimme das Publikum. Die Band bot groovigen energiegeladenen Hardrock.

Während die Jury die Stimmzettel auszählte und die Bewertung traf, spielte der Vorjahressieger „Van Dammed“ mit einer gelungenen Bühnenshow, bei der das Publikum nochmal auf seine Kosten kam.

Kurz vor Mitternacht wurde dann das Ergebnis verkündet. Der Sieger des „WolfenBattle 2016“ heißt „Kyonic“. Der Preis ist die Produktion eines Musikvideos. Außerdem qualifiziert sich die Band für eines der Semifinale des Landesweiten Wettbewerbs „local heroes“ und wird sich am 02.09.16 in Hannover im Musikzentrum mit weiteren niedersächsischen Bands messen.

Platz 2 belegte „Mother Black Cat“ und wird am 09.07.16 beim „Rock im Hof“ in Cramme spielen. Auf dem 3. Platz landete „Deerwood“ und gewannen 3 Tage Tonstudio in der Landesmusikakademie. „Nils Kayee“ erreichte Platz 4 und gewinnt die Teilnahme am 4tägigen Pop Rockworkshop des Rockbüros. Auf Platz 5 landeten „Eremic“, die mit einen Auftritt beim Bandfest der Musikschule des LK Wolfenbüttel am 26.08.16 zu sehen und zu hören sind.


Der Sieger "KYONIC" fährt zu einem der Semifinale nach Hannover am 02.09.16 im Musikzentrum.

 

Hier geht's zu den Bands!




"KYONIC" ist die Siegerband des "WolfenBattle 2016"



WolfenBattle 2016 wird unterstützt von: